NATURHEILPRAXIS SUSANNE FRESE

Referenzen

Aktuelle Referenzen finden Sie auf Jameda.de/Susanne Thums

Sowie auf FirmenTV
 

Die hier angegebenen Referenzen sind Erfahrungen meiner Patienten mit meinen Therapieformen. Diese sind nicht als „Heilversprechen“ meinerseits zu verstehen!


 

 

März 18, 2013 8:08 PM von U.U.

Hallo an alle die noch nicht den Weg in die Praxis zu Fr. Thums gefunden haben…. mit meinem Knie hatte ich so meine Beschwerden, das Knien und Bücken war bei mir mit starken Schmerzen verbunden. Fr. Thums stellte fest “da muß wieder Beweglichkeit rein” und so begann die Therapie. 1mal pro Woche war ich bei Ihr und ich muß sagen mit der Tape Therapie und den Naturtropfen waren die Schmerzen schnell im Griff. Die Beweglichkeit im Knie wurde nach jeder Sitzung besser. Wärend sie mich tapte habe ich noch ein paar Akupunkturnadeln gesetzt bekommen, diese haben mir noch den letzten Schliff gegeben und ich kann nur sagen, ich gehe wieder zu ihr, sie hat mein volles Vertrauen und wenn es auch mal ein wenig pickst und ein bischen unangenehm ist, der Schmerz ist wie weggeblasen. In diesem Sinne, wartet nicht so lange, sie kann euch helfen.Viel Glück und Danke an Fr. Thums ich komme wieder.


 

Jan 25, 2013 9:23 AM von S.M.

Enorme Gelenkschmerzen veranlassten mich dazu, 2012 alternative Behandlungsmethoden auszuprobieren. Was die Schulmedizin nicht schaffte, gelang Frau Thums. Akribisch wie ein Detektiv suchte sie nach der Ursache und konnte mir tatsächlich helfen. Heute bin ich nahezu schmerzfrei und kann mich wieder altersgemäß (39) bewegen. Auch mein akuter Bandscheibenvorfall wird von Frau Thums erfolgreich begleitet. Auch weiterhin werde ich mit Beschwerden jeglicher Art immer zur Schulmedizin die Meinung von Frau Thums einholen.


 

Jan 15, 2013 2:49 PM von B.D.

Lieber Leser, Als Schreibtisch-, und Außendienstmitarbeiter litt ich unter den Symptomen dieses Jobs, die sich schleichend einstellen, und durch Hobby, bzw. Hausrenovierung zum schmerzgeleiteten Ausruf führten: – Rückenschmerzen, insbesondere zwischen den Schulterblättern – Unsymmetrisches Erscheinungsbild von vorne; selbst der teure Anzug verfehlt sein Wirkung – Sehnenschmerzen vom rechten Ellbogen abgehend Schlaffheit und unvorteilhafte Ausstrahlung auf meine Umwelt. Ich redete mir ein, als 48-jähriger ein vorzeitig alterndes Wrack zu sein. Sollte ich bis zum Rentenalter so verweilen? – Nein, 50 Jahre zu früh. Frau Thums hatte ich aufgrund einer Empfehlung aufgesucht. Heilpraktikerin, sagte mir im ersten Augenblick gar nichts. Innerhalb von 30-40 Minuten machte Frau Thums einen neuen Menschen aus mir, und zwar von unten nach oben. So, wie auch Häuser gebaut werden. Voraussetzung dafür war ein vertrauliches Gespräch. – Diagnose Haltungsschaden: Die Beine werden eingerenkt. Schmerzfrei. – Diagnose Rückenschmerzen: Akupunktur schaltete Ursache und Schmerz im Rücken nahezu im Handumdrehen aus, zudem erhielt ich Rat und eine überraschende Nebendiagnose, auf die wir spontan reagieren konnten. – Diagnose Sehnenschmerz: nur langfristig heilbar. Hier lernte ich zum ersten Mal die Wirkung von Tapes kennen, ähnlich wie ich bisher nur von Hochleistungssportlern und Fußballern kannte. Medikamente: Ein frei käufliches Mittel auf pflanzlicher Basis, das die Behandlung unterstützt, sonst nichts. Meinen Geldbeutel hat es gefreut, sicher auch meine Nieren und Leber. Schmerzen bei der Behandlung: Fehlanzeige. Rat: Ja. Sollte ich wider Erwarten noch einmal eine Behandlung benötigen, ist die Praxis von Thums meine erste Adresse.

 


 

 

 


Ein positiver Beitrag:

 


Ein Dankeschön: